verantwortungsvolle Wissenschaft (vs. „Verschwörungstheorien“, besser: „Verschwörungsmythen“)

Der Ursprung der Wissenschaft liegt im antiken Griechenland. Platons Schüler Aristoteles begründet die erste logisch-empirische Beweislehre, die rationale Grundregeln wissenschaftlichen Arbeitens und die Naturphilosophie als Vorläufer der Naturwissenschaften etabliert. Hinter Wissenschaft steht die Überlegung, wie Menschen zu objektiven, überprüfbaren Erkenntnissen über die Welt gelangen. Kern empirischer Wissenschaft ist, auf Basis von Beobachtungen, Hypothesen aufzustellen, die …

STOIZISMUS für mehr Inneren Frieden und Lebendigkeit

Einer meiner Lieblingsphilosophen ist Spinoza, Pantheist und Stoiker. Stoizismus ist eine antike Denkschule, deren Anhänger Gelassenheit, Gleichmut und die Freiheit von negativen Gefühlen (Angst, Sorgen, Wut, Geiz...) erreichen wollten. Diese Philosophie hilft mir sehr, meine Sicht auf diese Welt, meine Urteile, meine Glaubenssätze und meine Gedanken mit etwas Abstand neu zu sehen. Sie hilft mir …

Gesund werden durch ein starkes Kohärenzgefühl

Kohärenz ist der Zustand, bei dem ein Mensch feststellen kann, dass es so wie es gerade ist, sich stimmig - und auch zuversichtlich anfühlt. Selbst mitten in einem Krankheitsprozess hilft ein starkes Kohärenzgefühl zur Gesundwerdung. Es besteht aus den drei Dingen: Verstehbarkeit, Handhabbarkeit und Bedeutsamkeit. Vom Wissen zur Erkenntnis. Bedenken Sie dabei immer, dass “Wissen” durch …

meine Website www.dr-walser.ch

Kennen Sie meine Website, die ich fortlaufend weiter bearbeite? Sie richtet sich an alle suchenden Menschen, an Nicht-Ärzt*innen, wie auch an Ärzt*innen. Sie will vor allem den Geist und die Anwendung der Hausarztmedizin vermitteln, den alltäglichen medizinischen Graubereich zwischen Schwarz und Weiss und die ganze Farbpalette. Bedenken Sie dabei immer, dass “Wissen” durch Informationsaneignung in der …

Verschwörungstheorien

Zuerst mal will ich überhaupt nicht darauf eingehen, ob eine Theorie oder These, die unter „Verschwörungstheorie“ läuft „wahr“ ist oder „Fake-News“. Dies spielt eigentlich gar nicht eine so grosse Rolle - und wird auch nie einen „Verschwörungstheoretiker“ überzeugen... Es lohnt sich aber sehr - ob Verschwörung oder nicht - sich klar zu werden, welches Weltbild …

Die „Coronakrise“ als Vision einer besseren Nachwelt.

Corona (Gedicht von Paul Celan, 1952!)Aus der Hand frißt der Herbst mir sein Blatt: wir sind Freunde.Wir schälen die Zeit aus den Nüssen und lehren sie gehn:die Zeit kehrt zurück in die Schale.(...)es ist Zeit, daß man weiß!Es ist Zeit, daß der Stein sich zu blühen bequemt,daß der Unrast ein Herz schlägt.Es ist Zeit, daß …

Corona-Wortneuschöpfungen

Die besten Corona-Wortneuschöpfungen und Unworte dieser Krise: Quarantanamo (Für Einige fühlt sich die Lockdown-Quarantäne in etwa so an...)Covidiot (Derjenige, der sich nicht an die Corona-Regeln hält. Aber auch der mit dem Hauswartsyndrom, der die Jugendlichen oder Nachbarn massregelt, die zu nah zusammenstehen...)Öffnungsdiskussionsorgien (Merkel dixit...)Wirrologen (Irgendein x-beliebiger Wissen-schafter und Bescheid-und Besserwisser (u.a. Sprachforscher, Kriminologe, pensioniertes Lungenarzt... …

Homeoffice-Ergonomie

Nach drei Wochen Lockdown mit Homeoffice haben viele Rücken-und/oder Nackenschmerzen.Was machen wir falsch? Wechselstellung! Wichtig scheint mir mal ein Wechsel der Körperhaltung: mal Sitzen, mal Stehen, dann wieder (telefonieren) im Gehen, etc... Probieren Sie alle 20 bis 30 Minuten die Stellung zu wechseln. Zudem ist es für uns "Laufmenschen" sehr entspannend, wenn wir unsere statischen …

Fragen, Fragen, Fragen…

In dieser sehr wichtigen Transformationszeit der Pandemie können Fragen eines der wichtigsten Werkzeuge werden, sich selber und auch seinen Lebenspartner besser kennen zu lernen. Der Innere Ruf Fragen führen auf den Kardinalsweg zur eigenen Überzeugung, zum "Inneren Ruf" zum "eigenen Göttlichen", wie es schon Sokrates nannte. Nach ihm kam wirkliche Einsicht nur von innen. Er …

Haben Klima- und Coronakrise die selbe Ursache?!

Woher kommt das Corona-Virus? Von einer Fledermaus, von einem Schuppentier, oder ganz woanders her?Das ist eine überragend wichtige Frage. Denn nur, wenn wir den Ursprung dieser Seuche verstehen, können wir künftigen Pandemien vorbeugen.In diesem Interview im RiffReporter erklären Experten die bisherigen Erkenntnisse.Sicher ist:Wenn Menschen in neue Gebiete eindringen ist es nicht unwahrscheinlich, dass sie mit …