Vegetarisch essen!

Leben Vegetarier gesünder? Diese Frage kann ich mit gewissen Einschränkungen mit Ja beantworten - aber mit Sicherheit leben Sie mit kleinerem ökologischem Fussabdruck (siehe unten beim wahnsinnigen Wasserverschleiss durch die Fleischproduktion!)! Vegetarier sind Personen, die auf den Genuss gewisser tierischer Nahrungsmittel verzichten. Genau genommen wird zwischen folgenden Gruppen unterschieden: Pesco-Vegetarier essen auch Fisch. Ovo-Lacto-Vegetarier essen …

Vom „Wer bin ich?“ zum „Wer bist Du?“

Die Meditation ist sehr beliebt geworden. Man spricht auch bei allen erdenklichen Dingen von "Achtsamkeit". Die Frage "Wer bin ich?" ist dabei schon fast übermächtig gross. Dies alles birgt in sich ein grosses Potenzial für die Gefahr zur Isolation und Abgrenzung, die wie ein alltäglich eingeworfener "Tranquilizer" gegenüber den alltäglichen Problemen immunisieren kann. Die Ursache …

Psychedelische Drogen als neue Therapieoption in der Medizin

Ketamin (Ketalar®), ein sogenanntes «dissoziatives» Narkosemittel, seit den 70er Jahren in der Anästhesie in bewährter Anwendung, ist neu auch «off label» bei therapieresistenten Depressionen (im, iv, oral, intranasal) mit Erfolg versucht worden. Diese "dissoziative Wirkung" wird als zentraler Wirkmechanismus all dieser psychedelischen Drogen bei schweren psychischen Leiden vermutet. Die Dissoziation kann zu einer ganz neuen …

Optimale Eisentherapie

Immer zuerst oral!Leiden Sie an einer Eisenmangel-Anämie, sollten Sie auf jeden Fall zuerst ein orales Eisenpräparat versuchen. Nur 10% haben dabei auch wirklich Magen-Darm-Nebenwirkungen (Verstopfung,...). 90% ertragen die Mittel also sehr gut. Man muss wissen, dass heute in der Medizin - meiner Ansicht nach - viel zu häufig und viel zu schnell Eisen in der …

Bewegung und Haltung

Eines meiner Kernthema in Arbeit auch als Sportarzt und Rolfer und auf meiner Website http://www.dr-walser.ch ist die Bewegungs- und Haltungsverbesserung. Zusammengefasst habe ich auf folgenden Seiten darüber bereits geschrieben: GLEICHGEWICHT JOGGING / LAUFEN / GEHEN / WANDERN KÖRPERHALTUNGEN in diversen SPORTARTEN (Fussball, Tennis, Radfahren, Golf, Gewichtheben, Reiten, Klettern, Schwimmen, Skilaufen,...) ROLFING (Verbesserung und Ökonomisierung der …

Burnout

Psychisch-Physischer ErschöpfungszustandIch habe in meiner Hausarztpraxis den Begriff "Burnout" wenig in den Mund genommen, da er meist für die betroffenen Menschen implizierte, dass sie alleine durch die Arbeit "ausgebrannt" sind und selbst wenig dagegen tun können. Natürlich existieren klar Burnout-fördernde Arbeitsstellen, jedoch sind die eigenen Voraussetzungen und Reaktionen darauf genau so wichtig. Es existieren also …

„Saisongerecht“ leben

Monotonie des Verhaltens >>> Frühlingsmüdigkeit Meist leben wir übers ganze Jahr weg plus-minus gleich. Wir gehen ungefähr zur selben Zeit schlafen, verlängern den dunklen Winterabend mit viel Licht und stehen zur selben Zeit auf, da wir in allen Jahreszeiten  immer etwa zur selben Zeit arbeiten gehen. Wir bewegen uns in der warmen Jahreszeit ev. etwas …