Unsere natürlichen Rhythmen

Vieles in und um uns ist Rhythmus, wir bewegen uns mit diversen Rhythmen – wir selbst sind Rhythmus. Unsere natürlichen Rhythmen werden weitgehend vom Wechsel von Kontakt und Rückzug, von Aussen und Innen, von Spannung und Entspannung, auch Wechsel von Aktivität und Ruhe bestimmt... Nicht zu vergessen sind dabei die biologisch vorgeschriebenen Rhythmen des Menschen. …

Schlafstörungen

Ein Drittel aller Erwachsenen ist von Schlafstörungen betroffen - ein Zustand, der die Lebensqualität erheblich beeinträchtigen kann! Mit einer einfachen Verhaltensänderungen wurden in einer grossen, neueren Studie die Hälfte von ihren Schlafstörungen geheilt: * Reduktion der Zeit, die man im Bett verbringt. * jeden Tag zur gleichen Zeit aufstehen  (ist wichtiger, als zur selben Zeit …

Schlafstörung – was tun?!

eigene Einschätzung meist schwierig Der Schlaf ist ein sehr komplexes biologisch-psychologisches Phänomen. Der Schlaf erfasst das Gehirn nicht als Ganzes, sondern ist ein lokaler Prozess. Bestimmte Hirnregionen "schlafen", während andere aktiv sind. In der Summe bleibt das Gehirn im Schlaf somit genauso aktiv wie im Wachzustand. Als Beispiel bringt das Gehirn beim Einschlafen etappenweise bestimmte …