verantwortungsvolle Wissenschaft (vs. „Verschwörungstheorien“, besser: „Verschwörungsmythen“)

Der Ursprung der Wissenschaft liegt im antiken Griechenland. Platons Schüler Aristoteles begründet die erste logisch-empirische Beweislehre, die rationale Grundregeln wissenschaftlichen Arbeitens und die Naturphilosophie als Vorläufer der Naturwissenschaften etabliert. Hinter Wissenschaft steht die Überlegung, wie Menschen zu objektiven, überprüfbaren Erkenntnissen über die Welt gelangen. Kern empirischer Wissenschaft ist, auf Basis von Beobachtungen, Hypothesen aufzustellen, die …