Nicht was wir denken ist das Problem, sondern wie wir unsere Gedanken beurteilen!

Immer öfter wird in neueren Psychotherapieformen (wie auch schon lange im Zen-Buddhismus) nicht mehr der Inhalt der Gedanken als das eigentliche Problem betrachtet, sondern die Art und Weise, wie wir mit unseren Gedanken umgehen und nach welchen Prinzipien unser Verstand funktioniert. Nicht was wir denken ist das Problem, sondern wie wir unsere Gedanken beurteilen. Dasselbe …

Langeweile und Alleinsein: alles andere als langweilig und einsam!

Mit ständigem Pausenfüllen durch News und Smartphones verlieren wir hier im Westen auch noch die letzte Art unserer "Meditation", die LANGEWEILE! Gerade in der Pandemie-Quarantäne sehr aktuell! Langeweile ist nicht unnütz. Der Mensch sollte seinem Gehirn auch tagsüber ein wenig Erholung gönnen. Denn wenn die Gedanken schweifen, entsteht manch gute Idee. Das menschliche Gehirn braucht …