Gehirnerschütterung: mindestens eine Woche absolute Ruhe für Körper und Geist!

Nach einem Unfall mit Gehirnerschütterung (Commotio cerebri - Schädel-Hirn-Trauma) ist geistige ebenso wie körperliche Ruhigstellung oberstes Gebot. Das heisst: nicht nur Bettruhe, sondern vollständiger Verzicht auf Lektüre, Computer oder Telefon, keine Besuche, keine Ausflüge! Wer dies mindestens eine Woche lang durchhält, kann seine Genesung deutlich beschleunigen (R.Scolaro Moser et al., J.Pediatrics 2012). Bei der Hälfte …