Soll man Frühstücken?!

Bedürfnisse bestimmen unser Leben. Was bestimmt nun, welchem Bedürfnis ich nachgebe oder widerstehe? Eine grosse Studie der University of Chicago ergab, dass verschiedene Bedürfnisse zu bestimmten Zeiten stärker oder schwächer ausgeprägt waren. Beispielsweise sehnten sich die Teilnehmer vor allem montagmorgens nach einem Kaffee und samstagabends nach Alkohol (und der Wunsch, Geld auszugeben, war samstags am …

Gehirnerschütterung: mindestens eine Woche absolute Ruhe für Körper und Geist!

Nach einem Unfall mit Gehirnerschütterung (Commotio cerebri - Schädel-Hirn-Trauma) ist geistige ebenso wie körperliche Ruhigstellung oberstes Gebot. Das heisst: nicht nur Bettruhe, sondern vollständiger Verzicht auf Lektüre, Computer oder Telefon, keine Besuche, keine Ausflüge! Wer dies mindestens eine Woche lang durchhält, kann seine Genesung deutlich beschleunigen (R.Scolaro Moser et al., J.Pediatrics 2012). Bei der Hälfte …

Unser Immunsystem mit Essen stärken!

Die Polyphenole (unter ihnen auch die Flavonoide, OPC (Oligomere Proanthocyanidine) wie Resveratrol, ...) aus unserer Nahrung sind hochwirksame Antioxydantien, also Stoffe, die die schnelle Oxydation von sog. Radikalen, die wir (auch über die Ernährung oder durch die Luft) aufnehmen, verhindern. So wird unser Immunsystem von der Verarbeitung oder Bekämpfung dieser Radikale entlastet. Polyphenole sind also …

Lügen und Gesundheit…

Eher exotisch, aber moralisch einwandfrei: Das Vermeiden von Lügen wirkt prophylaktisch gegen Depressionen! Der Verzicht auf Lügen ist auch sonst gut für die körperliche und die seelische Gesundheit: An einer Studie der Psychologin Anita Kelly an der University of Notre Dame im US-Bundesstaat Indiana nahmen 110 Testpersonen zwischen 18 und 71 Jahren über zehn Wochen …

die ideale Bauchmuskelübung

Sit-ups / Bauchmuskelübung Rectus: verkürzt die vordere Körperlinie des Oberkörpers (=Hauptfehler bei den Bauchmuskelübungen!) >> Achtung: Six-Pack nie ohne Hauptaktivität des tiefen, queren Transversus! Obliquus Externus und Obliquus Internus sind die beiden schrägen Bauchmuskeln, die bereits eine bessere Bauchwandstabilität ergeben (nie Rectus allein!) Transversus = querer, tiefster Bauchmuskel und der Wichtigste! Hält die Bauchwand ohne …

7 grosse Mythen übers Laufen / Joggen

Joggen ist schädlich für den Rücken, da es grosse Schläge gibt! Unsinn! Erstens weiss man heute, dass nicht die Kompression für die Bandscheibe gefährlich ist, sondern die zu starke und stete Rotationsbewegung. Zudem gibt es einen sehr federnden Laufstil mit Einbezug der Federfähigkeit des Fusses, der Knie und der Hüftgelenke (weiterlesen!). WEITERLESEN >>>

Katzenartige Haltung im Fussball (Lionel Messi!)

Wie bei vielen ähnlichen Wettkampfarten sollte sich der Körper auch beim Fussball jederzeit in jede beliebige Richtung in Bewegung setzen können. Lionel Messi ist in seinen wunderbaren Dribblings DAS Beispiel dafür.Falten liefert das dafür nötige "labile Gleichgewicht", wobei Sie fast ganz gestreckt sein oder sich tief in der Zickzacklinie befinden können. Sie "opfern" den ersten …

Stretching vor dem Schlafengehen verbessert nächtliche Wadenkrämpfe

Nächtliche, meist frühmorgendliche, Beinkrämpfe sind bei älteren Menschen häufig und unangenehm. Quininpräparate, Magnesium und/oder Vitaminpräparate werden mit unterschiedlichem Erfolg verschrieben. In einer neuen Studie (Hallegraeff JM et al. Stretching before sleep reduces the frequency and severity of nocturnal leg cramps in older adults: a randomized trial. J of Physiotherapy 2012;58:17-22) wurde nun untersucht welchen Effekt …

Hausarzttipp der Woche

Legen Sie vielleicht wieder mal einen digitalen Fastentag ein! Schauen Sie einfach mal aus dem Fenster - lange! Langweilen Sie sich wieder mal gehörig!! Sagen Sie sich das Mantra: WAM = wait a moment – die Zeit ist gekommen, inne zu halten, zu atmen und mir ein Lächeln zu schenken. Genug “erschaffen” , “Einfach Sein”. …