Der Corona-Aufsteller

Die Maske kann eine ähnliche Wirkung wie die Impfung haben!

Für den Verlauf einer Covid-19-Erkrankung ist sehr wichtig, mit welcher Virenmenge man in Berührung kommt. Weniger Viren lässt unser Immunsystem mal etwas „zur Schule gehen“ und üben, wie es dann mal mit einer grossen Virenlast sein wird. Eben: Wie bei einer Impfung.

Es ist also ein Segen, wenn die Gesichtsmaske wenige Viren durchlässt.

Man hat also endlich mal eine wunderbar positive Antwort gegen das Killerargument der Coronaskeptiker, dass Masken doch nichts nützen tun. Man kann sogar annehmen, dass durch das Tragen der Masken und diese steten „Mini-Impfungen“ die immer wieder herbeigesehnte Herdenimmunität verbessert wird. „Herdenimmunität“, ein schreckliches Wort im Munde derjenigen, die präzise keine Schafe in der Herde sein wollen!

aus: Philosophie Magazin, 01/2021