rasierte weibliche Genitalien und operative Genitalienverschönerungen

Eine besorgte Mutter:

Meine 16jährige Tochter rasiert sich ihre Genitalien – auch alle ihre Freundinnen machen dies so. Hat dies medizinische Nachteile oder ist dies unbedenklich?

Meine Antwort:

Der Trend zu rasierten weiblichen Genitalien, der von Frauenmagazinen noch gefördert wird, kann insofern medizinisch bedenklich werden, dass die Nachfrage unter jungen Mädchen und Frauen wächst, eine Schönheitsoperation im Intimbereich ausführen zu lassen. Man fürchtet, aus dem Verhalten Einzelner könnte sich eine soziale Norm und psychischen Druck entwickeln. Operationen an den Genitalien sind aber nur höchst selten medizinisch sinnvoll und die Risiken sind nicht zu vernachlässigen. Vor allem ergibt sich auch praktisch nie eine wirkliche psychische oder funktionelle Verbesserung durch diese Eingriffe.